Energie

Seit Jahrzehnten träumt die Menschheit davon: Das Perpetuum Mobile der Modernen Zeit. Kernfusion. Schweres Wasser (Deuterium mit 2 Neutronen und Tritium mit 3 Neutronen) wird zu Helium fusioniert. Diese Fusion setzt mehr Energie frei, als zur Fusion benötigt wird. Die Lösung der Energieprobleme.

Es ist die saubere Alternative zur Kernkraft: Viel Strom, keine Kastorabfälle, nur Helium, dass Verkauft werden kann.

Wo ist also der Haken? Der Haken liegt im Detail:

  1. Deuterium und Tritium sind extrem seltene Isotope des Wasserstoffes. Sie zu bekommen und anschließend größere Mengen zu Fusionieren wird schwierig.
  2. Bis jetzt gab es keine Erfolgreiche Fusion. Ich bezweifel auch ein wenig, ob es uns auf der Erde gelingt, die nötigen Bedingungen zu erzeugen, dass eine Fusion mit positiver Energiebilanz entsteht.
  3. Die jetzt gebauten Reaktoren wurden in Erdbebengebiete gebaut – keine sehr kluge Entscheidung
  4. Auf dauer führt kein Weg an erneuerbaren Energieen vorbei. Einzig Sie allein können uns in Zukunft sicher und Kostengünstig mit Energie versorgen.

Ich hoffe inständig, dass die Fusionsprojekte funktionieren und glaube fest daran, dass auch Wendelstein einen großen Beitrag zum Gelingen des Projektes Fusion haben wird.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/letzte-naht-an-kernfusionsreaktor-wendelstein-7-x-geschlossen-a-903752.html

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s